CI Spezial in Zeiten von Corona

Liebe Leute!

Es ist wirklich speziell Contact Impro ohne Körperkontakt zu gestalten!

Wir von Tabeko freuen uns sehr, wieder eine Veranstaltung machen zu dürfen, um uns zu sehen, um uns zu spüren, zu bewegen und um bewusst wieder im Kontakt mit uns und anderen anzukommen.
Dankbarkeit zu spüren, Bewusstheit zu spüren, was es bedeutet, gemeinsam da zu sein und wie wichtig Zugehörigkeit für uns Menschen ist.

Ich werde für den Abend Bewegungs-und Erlebnis-Sequenzen vorbereiten aber auch spontan auf das eingehen, was bei euch jetzt da ist. Willkommen zu heißen, was vielleicht im Körper an Ängsten oder Isolationsenergie noch da ist. Aber auch was in dieser Zeit des Rückzugs an innerer Sammlung und Friede und Bewusstheit entstanden ist, nicht in eine Routine loszulassen. Insofern ist erfreulich, dass wir nicht in Körperkontakt gehen dürfen und die Mechanismen des „KontaktTanzens“ unmittelbar übernehmen, sondern auf andere Weise improvisieren.

Entsprechend der Richtlinien werden wir dafür sorgen, dass kontinuierlich ein Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten wird. Das liegt natürlich auch in eurer Verantwortung und damit müßt ihr einverstanden sein, wenn ihr kommt. Wir bitten euch mit Mundschutz und bereits in entsprechender Kleidung in den großen Saal zu kommen. Während CI Spezial darf der Mundschutz abgenommen werden, so wie es auch in Sportvereinen gehandhabt wird.
Um nicht die Teilnehmerzahl entsprechend der Saalgröße (250 qm) vorab begrenzen zu müssen, kann es, dass sein du phasenweise als Zuschauer auf der großen Tribüne wirst Platz nehmen müssen.

Wichtig: Die Rezeption im Haus der Jugend ist noch nicht besetzt. Ulrich wird von 18.45 bis 19.10 Uhr am Haupteingang sein. Danach ist die Tür unten wieder zu.

CI Spezial dauert wie immer circa 2,5h und der Einlass kostet € 10.- (Studenten 8.-).

Wir freuen uns

Herzliche Grüße vom Tabeko Team!