So 3.3. 17 Uhr Essentials mit Caroline

Deep Bodywork (tiefe Körperarbeit)

“Hands on”: wir haben entspannt Zeit für geben und empfangen von Berührung in Duos und Trios, am Boden, und in dieses Ereignis hinein zu lauschen. Dabei orientieren wir uns an drei Bewegungsqualitäten, die in unseren Tanz eingewoben sind: push, slide, roll. Es wird auch darum gehen, selbst gut geerdet, zentriert und wohlig mit sich zu sein in diesem Prozess – in beiden “Rollen” geben und empfangen. Und Energie, die an Stellen, wo wir sie nicht mehr brauchen, gewohnheitsmäßig “geparkt” ist, befreien wir (zumindest die Absicht). Und dann: Wie finden wir so, berührt und geweckt, ins tanzen, wie erleben wir uns in Bewegung, in Kontakt? Dies ist die Forschungs-frage, die den weiteren Verlauf des Workshops führen könnte – falls nichts anderes ansteht. bitte Decke mitbringen. Verschieden warme Kleidung. Socken. mit

Caroline, Tanzpädagogin, Massagepraktikerin caroline-k.net

Zeit: 17 Uhr, anschließend um 19 Uhr Jam
Beitrag: 13€ (inclusive Jam um 19 Uhr)
Ort: Großer Saal im Haus der Jugend / Frankfurt
-> Wegbeschreibung

Keine Anmeldung erforderlich!

Menschen ohne CI Erfahrung sind willkommen, es handelt sich jedoch nicht um einen Contact Impro Grundlagenkurs.