Alle Beiträge von Carsten

14. -16.10. ContacTango Workshop mit Leilani Weiss

Die beiden Tanzformen Argentinischer Tango und Contact-Improvisation haben bei durchaus unterschiedlichen Bewegungsqualitäten jedoch die Improvisation als gemeinsamen Aspekt. Bei der Zusammenführung dieser Unterschiedlichkeiten und Gemeinsamkeiten im ContacTango kann  das Eine das Andere in einem kreativen Prozess unterstützen und etwas Neues entstehen lassen.

Dabei werden wir uns durch die Beschäftigung mit dem Rhythmus, der Musikalität, den Körperachsen und dem Gehen die Grundlagen des Tangos aneignen. Die Qualitäten der Contact-Improvisation mit dem Focus auf die Körperstruktur als Unterstützung der Bewusstheit von der Schwerkraft in Beziehung vom eigenen Zentrum zu dem des Tanzpartners öffnen weitere Bewegungsmöglichkeiten.

Der aus diesen beiden Quellen spontan entstehende Tanz mit sowohl den poetischen Bildern des Tangos und als auch den unkonventionellen Bewegungsmustern der Contact-Improvisation zeigt Bilder voller Überraschung und Poesie.

 
Leilani Weis (Chile/Spanien):


unterrichtet Contact-Improvisation und Tango und forscht und kreiert Bewegungsperformance Stücke. Sie entwickelt und untersucht die technischen Fundamente des ContacTango. Sie organisiert „LunatiContact“ Events in Italien und ist Mitgründerin und künstlerische Direktorin der Companie „Central de Movimiento“. Sie hat in Latein Amerika, USA und quer durch Europe unterrichtet und Aufführungen gemacht. Durch die kontinuierliche Vertiefung der Grundlagen der Contact-Improvisation ist sie von einem beständigen Lernprozess durchdrungen.

  • ZEITEN: Fr. 14.10. 19:00 – 21:30Uhr, Sa.15.10. 10:00 – 17:00Uhr, So.16.10. 10:00 – 17:00Uhr,
  • ORT: Haus der Jugend, Deutschherrnufer 12, 60594 Frankfurt a. M.
  • SPRACHE:  Leilani unterrichtet in Englisch, versteht aber deutsch ausgezeichnet 
  • KOSTEN:  Frühbucher bis 28.9.22  : 140€  danach regulär: 155€
  • KONTAKT: Ulrich-Irato Hildmann    mail: ulrich(ät)tabeko.de

RACHE: Leilani unterrichtet in Englisch, versteht aber deutsch ausgezeichnet 
KONTAKT:  Ulrich-Irato Hildmann    mail: ulrich(ät)tabeko.de      

  

So 18.09.2022 17h Essentials mit Jochen Kraft

Sonntag 18. September 17:00 CI Essentials mit Jochen Kraft im großen Saal

QUALITÄTEN VON BEGEGNUNG
Mit jemandem CI zu tanzen, ist immer auch eine zwischenmenschliche Begegnung. Wir erforschen was passiert, wenn wir bewusster und gezielter bestimmte Qualitäten in der Begegnung erleben, die nicht die CI skills im vordergründigen Fokus haben. Das können Qualitäten sein wie das Weglassen, Erleben oder Zeigen von Emotionen. Oder: Möchte ich bei engem Körperkontakt Qualitäten wie menschliche Nähe, Grenze, Schmelzen, Nähren, Anziehung oder Aversion erleben, dosieren oder in mir abgrenzen? Für welche Begegnungsqualitäten öffne ich mich bei Augenkontakt, oder reguliere diese? Und natürlich, wie begegne ich mir dabei innerlich selbst, wie behandle ich mich und wie verhalte ich mich daraufhin in der tänzerischen Begegnung?          

Kostenbeitrag 13€ inkl. Jam.

Anschließend um 19:00 Uhr gibt’s eine offene Jam mit warm up für 5€

11.09.2022 17h Essentials mit Britta Schönbrunn

SUSPEND AND REACH


Es geht um Ausdehnung und Ausweitung nicht nur aber auch deines physischen Körpers; Ausdehnung in den Raum, gerichtet und weit. Auch in einer ausweitenden Bewegung die Ausrichtung und Intention einschließt, bleibt der Fokus weit, weich und verbunden, so dass unser Tanz kraftvoll und mit Leichtigkeit in den Raum führt.        
Kostenbeitrag 13€ inkl. Jam.

Anschließend um 19:00 Uhr gibt’s eine offene Jam mit warm up für 5€

Ort: HDJ, großer Saal

24.08.22 Sommerfest im Mainzer Volkspark

Hallihallo, ihr lieben Tanzfreudigen,

wir freuen uns sehr, euch zu unserem Sommerfest einzuladen:

am Mittwoch, den 24.08.2022 im Mainzer Volkspark.

Ab 16:00 Uhr: Ankommen, Picknick, gemeinsames Musizieren und Singen mit Anke und Micha. Bringt gerne auch Gitarren, Instrumente, Liedtexte mit.

18:00 – 20:00 Uhr: Contact Jam mit Warmup von Edda/Klaus – geeignet für Contacter und Neulinge, die Contact Impro ausprobieren wollen.

Anschließend: Open Space mit allem, was uns Schönes einfällt – Bodywork, Yoga, Picknick, Singen, Tanzen, Kuscheln …

Bringt etwas Feines für ein schönes gemeinsames Picknick mit.

Eintritt frei. Gerne kannst du etwas an Tabeko Wiesbaden spenden.

Wo: im Mainzer Volkspark auf der Wiese unterhalb des Minigolfplatzes. Dort gibt es auch Toiletten (siehe Skizze).

Wir freuen uns auf euch!

Wir … ihr … sie … wollen

Tanzen! Tanzen? Tanzen!

Unsere Tabeko Wiesbaden Jam hat gerade Sommerpause. Weiter geht es am 6.9.2022 und jeden Dienstag von 19:00-21:00 Uhr. Mit Chill-out-Zeit bis 21:30 Uhr.

Wir bieten euch neben den Contact Impro Jams mit Warmup auch Basics und CI Workshops zu verschiedenen Techniken/Themen zur Vertiefung an. Die Jams und Workshops finden wie immer in der Turnhalle der Hebbelschule in Wiesbaden statt.

Wenn du in den E-Mail-Verteiler von Tabeko Wiesbaden aufgenommen werden willst, schreib an: wiesbaden@tabeko.de.

Euch allen einen wunderbar bewegten und berührenden Sommer – bis zum Wiedertanzen und Feiern am 24.08.

Anke, Charlotte, Edda, Miriam, Klaus, Lukas, Micha

So 14. August 17 Uhr: Essentials mit Jason Jacobs: Gravity and Transitions: moving a fluid consciousness

Wir sind sehr glücklich auch in diesem Jahr Jason Jacobs für einen Workshop gewonnen zu haben!

Er ist Vollprofi in Sachen Tanz, Choreographie, Theater (arbeitet u.a. am Staatstheater Mainz).

Dies erwartet euch am kommenden Sonntag:

In this Essentials we aim to extend our movement experience beyond our own skin, bones, and muscles, to encompass how the body’s senses of proprioceptionkinesthesia, balance, pulse, and touch can establish a type of moving togetherness. We will explore moving as a dynamic community and observe what information stimulates a change in the quality of our movements, and our individual rhythms. How do we respond to collective energy, how do we take part in a common groove, and as Steve Paxton encourages, how can we view “consciousness as a fluid – able to fill any shape it encounters, given patience.” (Paxton, 2018)

Übersetzung:

In diesem Essentials wollen wir unsere Bewegungserfahrung über unsere eigene Haut, Knochen und Muskeln hinaus erweitern und umfassen, wie die Sinne des Körpers von PropriozeptionKinästhesie, Gleichgewicht, Impuls und Berührung eine Art sich bewegendes Zusammengehörigkeitsgefühl etablieren können. Wir werden unsere Bewegungen als dynamische Gemeinschaft erforschen und beobachten, welche Informationen eine Veränderung der Qualität unserer Bewegungen und unserer individuellen Rhythmen anregen. Wie reagieren wir auf kollektive Energie, wie nehmen wir an einem gemeinsamen Groove teil, und wie Steve Paxton ermutigt, wie können wir „Bewusstsein als eine Flüssigkeit betrachten – in der Lage, jede Form zu füllen, das es begegnet, wenn man Geduld hat“. (Paxton, 2018)

Ort: HDJ Frankfurt

TN: Beitrag: 13€ (10€ ermäßigt)

keine Anmeldung erforderlich

Sonntag 07. August 17 Uhr Essentials mit Tilman


Tilman Rickert wird euch auf eine kleine Reise zu euch selbst im Raum eures Körpers mitnehmen. Die Session orientiert sich an Authentic Movement und lädt in einer festen Zeitstruktur mit Zwischenaustauschen dazu ein, sich unter Zeugen dem eigenen Sein und Fließenlassen zu öffnen und hinzugeben.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich aber für die Planung hilfreich (abcjam@gmx.de).Kostet incl Jam€ 13.- (ermäßigt 10.-)

Ort: Haus der Jugend / Frankfurt

Sonntag 17. Mai: Tabeko Special mit Jochen

17:00 Tabeko Special im HdJ im großen Saal mit Jochen
Ein offenes Angebot mit Singen, Stimme, Bewegung und Fokus im Jetzt und bei dir anzukommen, und dich mit anderen und weit mehr zu verbinden in diesen eventreichen und manchmal zerstreuten Sommerwochen.   
Es geht bei diesem Angebot nicht um Kontaktimprovisation, könnte aber auch „passieren“ J

Falls wir gut „eingegrooved“ sind und Lust dazu haben, entsteht danach eine Jam mit improvisierten Klängen, Gesang, Musik.      

Also gerne Instrumente mitbringen.

Kostet 5.- (ermäßigt 3.-)

19:00 CI Jam

Warm up mit Jochen. Entweder Musik improvisiert (s.o.) oder aus der Box und bestimmt gemischt mit Stille.  
kostet € 5.- (ermäßigt 3.-)

3.9.22 ConTango Wochenende – Contact umarmt Tango

3. September 2022 10:00 Uhr bis 4. September 2022, 15:30 Uhr

Frühbucherpreis 145€ bis 2.8. 22

Im ConTango fließen Elemente des Tango Argentino und Contact Improvisation mit freiem Tanz und Bodywork zu einem Tanzerlebnis mit allen Sinnen zusammen. Wir tauchen ein in einen Bewegungsraum, in dem wir zu stimmungsvollem Neo-, Non- und klassischem Tango in einen Tanz zu zweit, alleine oder in Gruppen finden.

Felipe begleitet dich achtsam von dem Ankommen in deinem Körper in die facettenreiche Welt des ConTango – tanze authentisch und bewusst im Raum und mit anderen, lass dich im Tanz (ver)führen, finde deine Balance im Gegenüber, spiele mit Umarmungen, entdecke deine Musikalität, lerne die Essenz von Contact Impro und Tango Argentino und wie du beide Welten im Tanz verbindest, spüre die Verbundenheit mit dir, deinem Gegenüber und der Gruppe.

Wir erweitern die traditionelle Rollenverteilung, du brauchst keine festen Tanzpartner oder Tanz-Vorkenntnisse. Auch für erfahrene Tanzende kann der Workshop einen ganz neuen Erfahrungsraum eröffnen.
 
Felipe DJ Don legt u.a. beim Neolonga-Tanzabend Miloca auf, tanzt u.a. Tango Argentino, Contact-Impro und freie Tänze und bietet seit vielen Jahren Workshops in ConTango an wechselnden Orten an. Er ist begeistert von dem leichten und doch tiefen neuen Raum, der sich durch die Verbindung dieser Tänze eröffnet.
 
Stimmen von Teilnehmenden seiner Workshops: „Spielerische Leichtigkeit ohne Perfektionsanspruch. Alles fließt.“ „Ein Zauberer für fließende Verbindungen.“

Der Workshop findet in Frankfurt im Kulturzentrum Alte Seilerei, Frankfurt / M statt, ein altes Industriegebäude zwischen Sachsenhausen und Oberrad.

Frühbucherpreis 145€ bis 2.8. 22, danach 165 € .

Anmeldung und Seminardetails bei Anja: anja-tabeko@gmx.de, Fon: 0171.1754735

05.07.2022 Contact-Improvisations Workshop

mit Lukas Bonewitz und Charlotte Hartz

Am 05.07.22 von 18:30 – 20:30 Uhr in der Hebbelschule

Alle Level sind willkommen!

Wir laden Euch ein, am 05.07.22 in die Hebbelschule zu kommen und in einem Workshop-Format in die Contact Improvisation ein zu tauchen. Wir werden spielerisch Druck und Zug erforschen, sowie unseren eigenen und gemeinsamen Schwerpunkt kennen lernen.  Wenn ihr habt, packt euch Knieschoner ein, denn wir werden uns am Boden raufen. Egal ob du mit Contact Impro vertraut bist oder kompletter Anfänger bist, sei herzlich willkommen mit uns den Raum zu entdecken.   Ab 20:30 Uhr kann es in einen Freeflow übergehen, also Jammen, Workshopinhalte weiter erforschen oder noch Fragen stellen, wenn es welche gibt. Um 22 Uhr ist dann ruhe im Karton und die Türen werden geschlossen.  

Wann: 05.07.22, 18:30-20:30 Uhr Wo: Hebbelschule, Raabestraße 2, Wiesbaden

Kosten: 10 Euro  

Wir freuen uns auf euch! Euer Tabeko-Team

19. Juni 17:00 Essentials mit Mara: „Rolling Point“

In diesem Grundlagenworkshop werden wir uns dem Rolling Point widmen, in Bewegung, Raumerleben und Im-Kontakt-Sein. Über einen einzigen Berührungspunkt werden wir in einem Laboratory die Bewegungsprinzipien des Rolling Points erspüren und mit anderen Tänzern ausloten. Dabei werden wir Gewicht an und abgeben, den Flow suchen_finden_surfen, diesen nicht nur in der Horizontal- sondern auch in der Vertikalachse erfahren, an- und übereinander rollen, schwingen, klettern. 

13/10€, keine Anmeldung erforderlich

Ort: HDJ Großer Saal

über Mara Schwarzkopf