Archiv der Kategorie: Allgemein

Di 7.5. Wiesbaden: Essentials – von der Spirale in den Schulterlift, mit Ronja Eick

Im ersten Teil des Kurses beschäftigen wir uns mit dem Element der Spirale und untersuchen im Solotanz Möglichkeiten, sich in verschiedene Ebenen hinein und hinaus zu bewegen. Neben einer freien Exploration werden auch gezielte Übungen und Techniken des Zeitgenössischen Tanzes uns dabei unterstützen, Effizienz, Sicherheit und Unabhängigkeit im Tanz zu erleben.

Im zweiten Teil wenden wir das Erfahrene im Kontakt mit anderen Teilnehmer*innen an und begegnen uns spielerisch im Tanz. Aus dem Blickwinkel der Spirale, werden wir zudem verschiedene Hebetechniken üben, die uns letztlich bis zum Schulterlift führen sollen.

Abschließend haben wir dann die Möglichkeit, das Gelernte in einer freien Jam anzuwenden.

Der Kurs ist offen für fortgeschrittene CI Tänzer*innen und Anfänger*innen.

Ronja Solveig Eick – Tanz, Esalen-Massage, Musik- und Tanzpädagogik

Ronja studierte Musik- und Tanzpädagogik am Orff Institut Mozarteum in Salzburg und zeitgenössische Tanzpädagogik an der HfMDK in Frankfurt. Anfang 2023 schloss sie ihr Studium mit dem Master of Arts ab und arbeitet derzeit als Tanzvermittlerin am Staatstheater Mainz. Seit 2018 leitet sie Kontaktimprovisationsklassen, unterrichtet zeitgenössischen Tanz und organisiert interdisziplinäre Jam Sessions.

So 7.4. 17 Uhr Essentials: SHIFT FOKUS mit Britta Schönbrunn

verlagern von Gewicht, von Perspektiven, von Energie, von Fokus ob weit oder nah, von innen nach aussen, zu mir selbst oder zu anderen ist Thema dieses Essentials. Im Contact, in der Improvisation die Möglichkeiten im Tanz ausdehnen und bereichern, sei es in Bewegung, in der Raumkomposition oder in der Dynamik des Energieflusses, all das erforschen wir über das Prinzip SHIFTS! Wir geben bewusst Impulse und lassen uns im Fluss weitertragen. 

über Britta Schönbrunn

Zeit: 17 Uhr, anschließend um 19 Uhr Jam
Beitrag: 13€ (inclusive Jam um 19 Uhr)
Ort: Großer Saal im Haus der Jugend / Frankfurt
-> Wegbeschreibung

Keine Anmeldung erforderlich!

Menschen ohne CI Erfahrung sind willkommen, es handelt sich jedoch nicht um einen Contact Impro Grundlagenkurs.

Anschliessend Fokus-Jam. 

So 24.3. 17 Uhr Essentials mit Susanya

Von der unerträglichen Leichtigkeit des Seins,  wie gelingt das leicht wie eine Feder schweben, gedankenfrei , offen für das Momentum?

Balanciert durch das Lot der Schwerkraft , von Zeit zu zeit einen  Anker setzten, schwebenden Klangwelten  im Gespräch mit der Stille

Fließende Gewänder mit Reichweite, z.B. Tücher erwünscht

Zeit: 17 Uhr, anschließend um 19 Uhr Jam
Beitrag: 13€ (inclusive Jam um 19 Uhr)
Ort: Großer Saal im Haus der Jugend / Frankfurt
-> Wegbeschreibung

Keine Anmeldung erforderlich!

Menschen ohne CI Erfahrung sind willkommen, es handelt sich jedoch nicht um einen Contact Impro Grundlagenkurs.

So 10.3. 17 Uhr Essentials: Der Tanz mit den Faszien (mit Jochen)

Essentials 10.3.24 Der Tanz mit den Faszien Was passiert, wenn die Faszien (im Unterschied zu den Muskeln) und die Verschieblichkeit des Unterhautfettgewebe und die Reibung der Kleider wie eine dritte Tanzpartnerin unser Duo beeinflusst? Eine dritte Komponente, die nicht von unserer Absicht beeinflusst ist und deren Dynamik wir beide zuhören und „uns von ihr tanzen lassen“.

über Jochen Kraft

Von Beruf bin Arzt und arbeite als Körperpsychotherapeut Im Tanz, Beruf und Leben interessiert mich die Kontaktqualität, in der das Unerwartete und lebendig machende aus sich heraus entsteht und dabei Neues und auch heilsames bahnen kann. Impulse die aus Wissen oder Absicht und damit aus unserer Identifikation stammen, können das wirklich Neue nicht finden; denn es geschieht.

So 17.3. 17 Uhr Essentials: Contact & Voice, Dein Körper & Deine Stimme mit Sabrina & Cecilia 

Dank der vielen positiven Rückmeldungen zum letzten Termin, freuen wir uns auf eine weitere Reise der Selbstentdeckung mit Sabrina & Cecilia.

Eine Reise der Selbstentdeckung, bei der Körper und  Stimme in einer tiefen Verbindung miteinander agieren, um eine vielschichtige und authentische, künstlerische Erfahrung zu schaffen. Tritt in Verbindung mit dir und deinem Körper, deiner Bewegung und deiner Stimme. 

Wir wollen in diesem Essentials Elemente des Embodiments, Contact Improvisation, Methoden aus dem Action Theater, intuitives Tönen, freies Singen und Improvisieren, Bewegung in Stimme, Stimme in Bewegung, Atmung und Berührung zu einem harmonischen Ganzen verweben lassen. Geschichten dürfen erfunden werden, mit Bewegungen gespielt und experimentiert werden und der Ausdruck der Stimme darf in die tänzerische Improvisation eingeladen sein. Mit diesem Ansatz ermutigen wir dich, deine Ausdrucksformen von Körper und Stimme, in spielerischer Verbindung mit dir selbst, anderen und allem um dich herum zu erkunden!

Wir freuen uns sehr auf dich!

Sabrina & Cecilia 

Zeit: 17 Uhr, anschließend um 19 Uhr Jam
Beitrag: 13€ (inclusive Jam um 19 Uhr)
Ort: Großer Saal im Haus der Jugend / Frankfurt
-> Wegbeschreibung

Keine Anmeldung erforderlich!

Menschen ohne CI Erfahrung sind willkommen, es handelt sich jedoch nicht um einen Contact Impro Grundlagenkurs.

So 3.3. 17 Uhr Essentials mit Caroline

Deep Bodywork (tiefe Körperarbeit)

“Hands on”: wir haben entspannt Zeit für geben und empfangen von Berührung in Duos und Trios, am Boden, und in dieses Ereignis hinein zu lauschen. Dabei orientieren wir uns an drei Bewegungsqualitäten, die in unseren Tanz eingewoben sind: push, slide, roll. Es wird auch darum gehen, selbst gut geerdet, zentriert und wohlig mit sich zu sein in diesem Prozess – in beiden “Rollen” geben und empfangen. Und Energie, die an Stellen, wo wir sie nicht mehr brauchen, gewohnheitsmäßig “geparkt” ist, befreien wir (zumindest die Absicht). Und dann: Wie finden wir so, berührt und geweckt, ins tanzen, wie erleben wir uns in Bewegung, in Kontakt? Dies ist die Forschungs-frage, die den weiteren Verlauf des Workshops führen könnte – falls nichts anderes ansteht. bitte Decke mitbringen. Verschieden warme Kleidung. Socken. mit

Caroline, Tanzpädagogin, Massagepraktikerin caroline-k.net

Zeit: 17 Uhr, anschließend um 19 Uhr Jam
Beitrag: 13€ (inclusive Jam um 19 Uhr)
Ort: Großer Saal im Haus der Jugend / Frankfurt
-> Wegbeschreibung

Keine Anmeldung erforderlich!

Menschen ohne CI Erfahrung sind willkommen, es handelt sich jedoch nicht um einen Contact Impro Grundlagenkurs.

Di 12.3.24 19 Uhr Ein Workshop zum Underscore von Nancy Stark Smith mit Ronja in Wiesbaden


19.00 Uhr-21.45 Uhr, Hebbelschule /Wiesbaden

“The Underscore is a vehicle for incorporating Contact Improvisation into a broader arena of improvisational dance practice; for developing greater ease dancing in spherical space—alone and with others; and for integrating kinesthetic and compositional concerns while improvising. It allows for a full spectrum of energetic and physical expressions, embodying a range of forms and changing states. Its practice is familiar yet unpredictable.” (Nancy Stark Smith, 2010)

Im Workshop beschäftigen wir uns mit dem Potential der CI-Jam und den verschiedenen Möglichkeiten mit sich selbst und Anderen in Kontakt zu treten. Dafür werden wir uns mit einzelnen Aspekten des Underscore von Nancy Stark Smith, einer Mitbegründerin der Contact Improvisation, beschäftigen. Ziel ist es einen Einblick in die Fülle an Bewegungsmöglichkeiten und Entscheidungen zu bekommen, die eine CI Jam bereithält. Tanz im körperlichen Kontakt ist dabei eine Möglichkeit, aber nicht die einzige.

Ronja Solveig Eick – Tanz, Musik- und Tanzpädagogik

Ronja studierte Musik- und Tanzpädagogik am Orff Institut Mozarteum in Salzburg und zeitgenössische Tanzpädagogik an der HfMDK in Frankfurt. Anfang 2023 schloss sie ihr Studium mit dem Master of Arts ab und arbeitet derzeit als Tanzvermittlerin am Staatstheater Mainz. Seit 2018 leitet sie Kontaktimprovisationsklassen, unterrichtet zeitgenössischen Tanz und organisiert interdisziplinäre Jam Sessions.

Liebe Grüße

Ronja

Fr 26.4. bis So 28.04.2024 ContacTango-Workshop mit  Leilani Weis

Liebe ContacTango Freundinnen und Freunde und solche, die es noch werden wollen!

Der einfühlsame Unterricht von Leilani und ihre immer wieder erfrischend neue Art der WS-Gestaltung mit entspannender Körperarbeit, Erspüren der eigenen Musikalität und authentischen Bewegungsimpulsen etc. begeistern nun schon viele Jahre die WS-Teilnehmer*innen und lassen etliche immer wieder dabei sein.

So wird es auch diesmal beim 25. ContacTango-WS mit Leilani in Frankfurt

Die beiden Tanzformen Argentinischer Tango und Contact-Improvisation haben bei durchaus unterschiedlichen Bewegungsqualitäten jedoch die Improvisation als gemeinsamen Aspekt. Bei der Zusammenführung dieser Unterschiedlichkeiten und Gemeinsamkeiten im ContacTango kann  das Eine das Andere in einem kreativen Prozess unterstützen und etwas Neues entstehen lassen.

Dabei werden wir uns durch die Beschäftigung mit dem Rhythmus, der Musikalität, den Körperachsen und dem Gehen die Grundlagen des Tangos aneignen. Die Qualitäten der Contact-Improvisation mit dem Focus auf die Körperstruktur als Unterstützung der Bewusstheit von der Schwerkraft in Beziehung vom eigenen Zentrum zu dem des Tanzpartners öffnen weitere Bewegungsmöglichkeiten.

Der aus diesen beiden Quellen spontan entstehende Tanz mit sowohl den poetischen Bildern des Tangos und als auch den unkonventionellen Bewegungsmustern der Contact-Improvisation zeigt Bilder voller Überraschung und Poesie.

 
Leilani Weis (Chile/Spanien)

Unterrichtet Contact-Improvisation und Tango und forscht und kreiert Bewegungsperformance Stücke. Sie entwickelt und untersucht die technischen Fundamente des ContacTango. Sie organisiert “LunatiContact” Events in Italien und ist Mitgründerin und künstlerische Direktorin der Companie “Central de Movimiento”. Sie hat in Latein Amerika, USA und quer durch Europe unterrichtet und Aufführungen gemacht. Durch die kontinuierliche Vertiefung der Grundlagen der Contact-Improvisation ist sie von einem beständigen Lernprozess durchdrungen.

  • ZEITEN: Fr. 26.04. 19:30 – 22:00Uhr,  Sa. 27.04. 10:00 – 17:30Uhr, So.28.04. 10:00 – 17:30Uhr,
  • ORT:    Saalbau Gutleut,  60327 Frankfurt a. M., Rottweiler Str. 32
    -> Wegbeschreibung
  • SPRACHE:  Leilani unterrichtet in Englisch, versteht aber deutsch ausgezeichnet
  • Kostenbeitrag: 155€ Frühbucher bis 31.03.2024, danach 190€
  • KONTAKT:  Ulrich-Irato Hildmann    mail: contactango(ät)tabeko.de             

ContacTango Videos

Wer ContacTango noch nicht kennt kann sich hier einen Eindruck veschaffen: https://tabeko.de/contactango-mit-leilani/#videos

Donnerstags ab 12.10.2023 fortlaufendes Lab (10 Termine)

großen Saal des Haus der Jugend 5€
Sonntag 26.11. KEINE JAM!!!
Ersatzweise Donnerstag 23.11. 18:30 Uhr statt dem fortlaufenden Lab eine Jam mit Warm-up um im HDJ Raum 103

Wir starten jeweils 18.30 Uhr, beginnend mit einem fortlaufenden Lab mit Jochen Kraft (Thema siehe CI Spezial am 8 Oktober) am 12. Oktober, 19. Oktober und 2. November, jeweils 2,5 h für 15€.

Eine Anmeldung bei Jochen@tabeko.de ist nicht erforderlich aber für die Planung wünschenswert. Ebenso ist es nicht erforderlich aber für den Aufbau von deinem Vorteil, wenn Du mehrfach oder regelmäßig dabei bist. (alle 3 Termine gibt es für 40€)  

Am Sonntag 8 Oktober gibt es ein CI Spezial zum Schnuppern an dem Thema. Wie sich die anderen 7 Termine gestalten wird sich finden.