Archiv der Kategorie: Allgemein

CI Spezial mit Britta Schönbrunn

Liebe Leute!

Wir dürfen wieder in 10er Gruppen mit Körperkontakt tanzen: Aktuelle Hygieneregeln

So 7. und 14.6. um 19:00 Uhr gibt es ein CI Spezial mit Britta Schönbrunn mit dem Thema:

Contact in Distance:  

Wie erleben wir unseren Körper, wie berühren, beeinflussen und informieren uns gegenseitig in Kontakt Improvisation ohne im physischen Austausch zu sein?  Die Aufgabe ist, konstant physischen Abstand einzuhalten – in einer auf physischen Kontakt basierenden Bewegungsform. Fokus dieser Stunden ist Suspension und Kontraktion, ein spielerisches Erforschen zwischen Polaritäten. Vertrauen in den „responsive body“ erlaubt uns eine Balance zwischen kontrolliert und orientierungslos zu sein, und Grenzen zu erfahren. In Bewegungsmeditationen öffnen wir die Wahrnehmung, praktizieren Gewicht geben, den Körper spüren und sich zum Raum und mit den Anderen zu verbinden.  

English here:

How do we experience our bodies, affect and inform each other in contact improvisation without being in physical exchange? Task is: To keep constantly physical distance – on a touch based movement form! We still practice giving and sharing weight, sensing ones own body and travel through movement meditation in relation to space and others. A focus will be on suspension and contraction – the playfulness between polarities, allowing ourselves to get disoriented and trust our responsive body.

Entsprechend der Richtlinien werden wir dafür sorgen, dass kontinuierlich ein Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten wird. Das liegt natürlich auch in eurer Verantwortung und damit müsst ihr einverstanden sein, wenn ihr kommt. Wir bitten euch mit Mundschutz und bereits in entsprechender Kleidung in den großen Saal zu kommen. Während CI Spezial darf der Mundschutz abgenommen werden, so wie es auch in Sportvereinen gehandhabt wird.
Um nicht die Teilnehmerzahl entsprechend der Saalgröße (250 qm) vorab begrenzen zu müssen, kann es, dass sein du phasenweise als Zuschauer auf der großen Tribüne wirst Platz nehmen müssen.

Entsprechend den neuesten Erfahrungen mit Veranstaltungen in geschlossenen Räumen werden wir die Fenster im Großen Saal offen halten und so für eine gute Durchlüftung sorgen. Berücksichtigt das bitte bei eurer Trainingskleidung.

Wichtig: Der Haupteingang des Haus der Jugend ist offen und es gibt „Einbahn“-Markierungen. Bitte beachten.

CI Spezial dauert wie immer circa 2,5h und der Einlass kostet € 10.- (Studenten 8.-).

Wir freuen uns

Herzliche Grüße im Namen des Tabeko Teams

Carsten

tabeko.de/2020-05-31-ci-spezial-mit-britta-schoenbrunn-contact-in-distance/

Newsletter abbestellen: Bitte antworten mit Stopp im Betreff

Sonntag 28.6. 19 Uhr: Mit dem eigenen Tanz und anderen im Raum verbunden bleiben

Liebe Leute!

Es ist wirklich speziell Contact Impro ohne Körperkontakt zu gestalten!
Wir von Tabeko freuen uns sehr, wieder Veranstaltung anzubieten, um uns zu sehen, um uns zu spüren, zu bewegen und um bewusst wieder im Kontakt mit uns und anderen anzukommen.
Dankbarkeit zu spüren, Bewusstheit zu spüren, was es bedeutet, gemeinsam da zu sein und wie wichtig Zugehörigkeit für uns Menschen ist.

Da wir nicht in Körperkontakt gehen dürfen werden wir auf andere Weise improvisieren.

Sonntag 28.6. um 19:00 Uhr gibt es CI mit Kaisa Kukkonen mit dem Thema: Staying connected with your own dance and others in the space

In this class we work on the contact improvisation principle of one’s own movement while being aware of other people. I’m curious to face the challenge of physical distance and no touch in contact improvisation class to get more aware of how the principles are moving the body. We will also practice distances and how it feels to get closer.
Welcome to enjoy the bodies and share the energy that we can feel when dancing together!

Teacher: Kaisa Kukkonen, dancer and dance teacher, studies Contemporary Dance Pedagogy at the HfMDK. I have been dancing contact since 2005, my whole adult life and now discovering how to teach it without touch.

Übersetzung:

Mit dem eigenen Tanz und anderen im Raum verbunden bleiben

In dieser Klasse arbeiten wir am Kontaktimprovisationsprinzip der eigenen Bewegung und achten gleichzeitig auf andere Menschen. Ich bin neugierig, mich der Herausforderung der physischen Distanz ohne Berührung in der Contact Improvisationsklasse zu stellen, um bewusster zu werden, wie die Prinzipien den Körper bewegen. Wir werden auch Distanzen üben und wie es sich anfühlt, näher zu kommen. Willkommen, um die Körper zu genießen und die Energie zu teilen, die wir fühlen können, wenn wir zusammen tanzen!

Lehrerin: Kaisa Kukkonen, Tänzerin und Tanzlehrerin, studierte Zeitgenössische Tanzpädagogik am HfMDK. Ich tanze seit 2005, meinem ganzen Erwachsenenleben, Kontakt und erfahre jetzt, wie man es ohne Körperkontakt lehrt

Entsprechend der Richtlinien werden wir dafür sorgen, dass kontinuierlich ein Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten wird. Das liegt natürlich auch in eurer Verantwortung und damit müsst ihr einverstanden sein, wenn ihr kommt. Wir bitten euch mit Mundschutz und bereits in entsprechender Kleidung in den großen Saal zu kommen. Während der Veranstaltung darf der Mundschutz abgenommen werden, so wie es auch in Sportvereinen gehandhabt wird.
Um nicht die Teilnehmerzahl entsprechend der Saalgröße (250 qm) vorab begrenzen zu müssen, kann es, dass sein du phasenweise als Zuschauer auf der großen Tribüne wirst Platz nehmen müssen.

Entsprechend den neuesten Erfahrungen mit Veranstaltungen in geschlossenen Räumen werden wir die Fenster im Großen Saal offen halten und so für eine gute Durchlüftung sorgen. Berücksichtigt das bitte bei eurer Trainingskleidung.

Wichtig: Der Haupteingang des Haus der Jugend ist offen und es gibt „Einbahn“-Markierungen. Bitte beachten.

CI Essentials dauert dauert 2 bis maximal 2,5 Stunden und der Einlass kostet € 10.- (Studenten 8.-).

Wir freuen uns

Herzliche Grüße im Namen des Tabeko Teams

Carsten



Newsletter abbestellen: Bitte antworten mit Stopp im Betreff

CI mit Kaisa Kukkonen – Working with Weight and Lightness

Liebe Leute!

Es ist wirklich speziell Contact Impro ohne Körperkontakt zu gestalten!
Wir von Tabeko freuen uns sehr, wieder Veranstaltung anzubieten, um uns zu sehen, um uns zu spüren, zu bewegen und um bewusst wieder im Kontakt mit uns und anderen anzukommen.
Dankbarkeit zu spüren, Bewusstheit zu spüren, was es bedeutet, gemeinsam da zu sein und wie wichtig Zugehörigkeit für uns Menschen ist.

Da wir nicht in Körperkontakt gehen dürfen werden wir auf andere Weise improvisieren.

Sonntag 05.07. und 12.07. um 19:00 Uhr gibt es CI mit Kaisa Kukkonen mit dem Thema: Working with Weight and Lightness

In this class we work on the contact improvisation principle of weight inside our own body and in connection with the floor. I’m curious to face the challenge of physical distance and no touch in contact improvisation class to get more aware of how the principles are moving the body.
Welcome to enjoy the bodies and share the energy that we can feel when dancing together!

Teacher: Kaisa Kukkonen, dancer and dance teacher, studies Contemporary Dance Pedagogy at the HfMDK. I have been dancing contact since 2005, my whole adult life and now discovering how to teach it without touch.

Übersetzung: In dieser Klasse arbeiten wir mit dem Gewicht des im eigenen Körpers in Verbindung mit dem Boden. Ich bin neugierig mich der Herausforderung der physischen Distanz ohne Berührung in Kontakt zu stellen, um bewusster zu werden, wie die Prinzipien den Körper bewegen. Willkommen, um die Körper zu genießen und die Energie zu teilen, die wir fühlen können, wenn wir zusammen tanzen!

Lehrerin: Kaisa Kukkonen, Tänzerin und Tanzlehrerin, studierte Zeitgenössische Tanzpädagogik am HfMDK. Ich tanze seit 2005, meinem ganzen Erwachsenenleben, Kontakt und erfahre jetzt, wie man es ohne Körperkontakt lehrt.

Entsprechend neuen Richtlinien dürfen wir in 10er Gruppen mit Körperkontakt tanzen. Zwischen den Gruppen werden wir dafür sorgen, dass kontinuierlich ein Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten wird. Das liegt natürlich auch in eurer Verantwortung und damit müsst ihr einverstanden sein, wenn ihr kommt. Wir bitten euch mit Mundschutz und bereits in entsprechender Kleidung in den Saal zu kommen. Während der Veranstaltung darf der Mundschutz abgenommen werden, so wie es auch in Sportvereinen gehandhabt wird.

Entsprechend den neuesten Erfahrungen mit Veranstaltungen in geschlossenen Räumen werden wir die Fenster im Saal offen halten und so für eine gute Durchlüftung sorgen. Berücksichtigt das bitte bei eurer Trainingskleidung.

Wichtig: Der Haupteingang des Haus der Jugend ist offen und es gibt „Einbahn“-Markierungen. Bitte beachten.

CI Essentials dauert wie immer circa 2,5h und der Einlass kostet € 10.- (Studenten 8.-).

Wir freuen uns

Herzliche Grüße im Namen des Tabeko Teams

Carsten



Newsletter abbestellen: Bitte antworten mit Stopp im Betreff

CI Essentials mit Britta Schönbrunn „WAKING UP THE BONES“

Liebe Leute!

Es ist wirklich speziell Contact Impro ohne Körperkontakt zu gestalten!
Wir von Tabeko freuen uns sehr, wieder Veranstaltung anzubieten, um uns zu sehen, um uns zu spüren, zu bewegen und um bewusst wieder im Kontakt mit uns und anderen anzukommen.
Dankbarkeit zu spüren, Bewusstheit zu spüren, was es bedeutet, gemeinsam da zu sein und wie wichtig Zugehörigkeit für uns Menschen ist.

Da wir nicht in Körperkontakt gehen dürfen werden wir auf andere Weise improvisieren.

Sonntag 14.6. um 19:00 Uhr gibt es ein CI Essentials mit Britta Schönbrunn mit dem Thema:

WAKING UP THE BONES

Wir widmen uns in diesen Stunden dem Knochensystem, mit seiner schützenden und Halt bringenden Funktion, seinen verschiedenen Verbindungen zueinander, die Bewegung, Flexibilität  und Orientierung im Raum ermöglichen. Wir variieren zwischen meditativem Verweilen, neugierigem Erforschen und spielerischem Bewegen.

Wir halten weiterhin den Abstand zueinander, und erlauben uns in dieser Zeit mit uns zu sein, in unser eigenes System tiefer einzutauchen und uns behutsam in den Raum nach außen zu öffnen. 

Entsprechend der Richtlinien werden wir dafür sorgen, dass kontinuierlich ein Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten wird. Das liegt natürlich auch in eurer Verantwortung und damit müsst ihr einverstanden sein, wenn ihr kommt. Wir bitten euch mit Mundschutz und bereits in entsprechender Kleidung in den großen Saal zu kommen. Während der Veranstaltung darf der Mundschutz abgenommen werden, so wie es auch in Sportvereinen gehandhabt wird.
Um nicht die Teilnehmerzahl entsprechend der Saalgröße (250 qm) vorab begrenzen zu müssen, kann es, dass sein du phasenweise als Zuschauer auf der großen Tribüne wirst Platz nehmen müssen.

Entsprechend den neuesten Erfahrungen mit Veranstaltungen in geschlossenen Räumen werden wir die Fenster im Großen Saal offen halten und so für eine gute Durchlüftung sorgen. Berücksichtigt das bitte bei eurer Trainingskleidung.

Wichtig: Der Haupteingang des Haus der Jugend ist offen und es gibt „Einbahn“-Markierungen. Bitte beachten.

CI Essentials dauert wie immer circa 2,5h und der Einlass kostet € 10.- (Studenten 8.-).

Wir freuen uns

Herzliche Grüße im Namen des Tabeko Teams

Carsten



Newsletter abbestellen: Bitte antworten mit Stopp im Betreff

CI Spezial mit Britta Schönbrunn „Contact in Distance“

Liebe Leute!

Es ist wirklich speziell Contact Impro ohne Körperkontakt zu gestalten!
Wir von Tabeko freuen uns sehr, wieder Veranstaltung anzubieten, um uns zu sehen, um uns zu spüren, zu bewegen und um bewusst wieder im Kontakt mit uns und anderen anzukommen.
Dankbarkeit zu spüren, Bewusstheit zu spüren, was es bedeutet, gemeinsam da zu sein und wie wichtig Zugehörigkeit für uns Menschen ist.

Da wir nicht in Körperkontakt gehen dürfen werden wir auf andere Weise improvisieren.

So 7. und 14.6. um 19:00 Uhr gibt es ein CI Spezial mit Britta Schönbrunn mit dem Thema:

Contact in Distance:  

Wie erleben wir unseren Körper, wie berühren, beeinflussen und informieren uns gegenseitig in Kontakt Improvisation ohne im physischen Austausch zu sein?  Die Aufgabe ist, konstant physischen Abstand einzuhalten – in einer auf physischen Kontakt basierenden Bewegungsform. Fokus dieser Stunden ist Suspension und Kontraktion, ein spielerisches Erforschen zwischen Polaritäten. Vertrauen in den „responsive body“ erlaubt uns eine Balance zwischen kontrolliert und orientierungslos zu sein, und Grenzen zu erfahren. In Bewegungsmeditationen öffnen wir die Wahrnehmung, praktizieren Gewicht geben, den Körper spüren und sich zum Raum und mit den Anderen zu verbinden.  

English here:

How do we experience our bodies, affect and inform each other in contact improvisation without being in physical exchange? Task is: To keep constantly physical distance – on a touch based movement form! We still practice giving and sharing weight, sensing ones own body and travel through movement meditation in relation to space and others. A focus will be on suspension and contraction – the playfulness between polarities, allowing ourselves to get disoriented and trust our responsive body.

Entsprechend der Richtlinien werden wir dafür sorgen, dass kontinuierlich ein Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten wird. Das liegt natürlich auch in eurer Verantwortung und damit müsst ihr einverstanden sein, wenn ihr kommt. Wir bitten euch mit Mundschutz und bereits in entsprechender Kleidung in den großen Saal zu kommen. Während CI Spezial darf der Mundschutz abgenommen werden, so wie es auch in Sportvereinen gehandhabt wird.
Um nicht die Teilnehmerzahl entsprechend der Saalgröße (250 qm) vorab begrenzen zu müssen, kann es, dass sein du phasenweise als Zuschauer auf der großen Tribüne wirst Platz nehmen müssen.

Entsprechend den neuesten Erfahrungen mit Veranstaltungen in geschlossenen Räumen werden wir die Fenster im Großen Saal offen halten und so für eine gute Durchlüftung sorgen. Berücksichtigt das bitte bei eurer Trainingskleidung.

Wichtig: Der Haupteingang des Haus der Jugend ist offen und es gibt „Einbahn“-Markierungen. Bitte beachten.

CI Spezial dauert wie immer circa 2,5h und der Einlass kostet € 10.- (Studenten 8.-).

Wir freuen uns

Herzliche Grüße im Namen des Tabeko Teams

Carsten

tabeko.de/2020-05-31-ci-spezial-mit-britta-schoenbrunn-contact-in-distance/

Newsletter abbestellen: Bitte antworten mit Stopp im Betreff

CI in Zeiten von Corona

Liebe Leute!

Der Start in den Tanz mit Corona zeigt noch etwas Anlaufschwierigkeiten, daher kommt unser Newsletter heute leider etwas kurzfristig.

Es ist wirklich speziell Contact Impro ohne Körperkontakt zu gestalten!

Wir von Tabeko freuen uns sehr, wieder Veranstaltung anzubieten, um uns zu sehen, um uns zu spüren, zu bewegen und um bewusst wieder im Kontakt mit uns und anderen anzukommen.
Dankbarkeit zu spüren, Bewusstheit zu spüren, was es bedeutet, gemeinsam da zu sein und wie wichtig Zugehörigkeit für uns Menschen ist.

Da wir nicht in Körperkontakt gehen dürfen werden wir auf andere Weise improvisieren.

Heute Abend gibt es ein CI Spezial mit Jutta Schönborn mit dem Thema:

Contact in Distance: Bei sich sein Ankommen – Boden ist Partner – Contact über Blick über Spiegel über Impulse miteinander in Verbindung sein – forschen auf vertrauten Wegen und ungewohnten Situationen.

Entsprechend der Richtlinien werden wir dafür sorgen, dass kontinuierlich ein Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten wird. Das liegt natürlich auch in eurer Verantwortung und damit müßt ihr einverstanden sein, wenn ihr kommt. Wir bitten euch mit Mundschutz und bereits in entsprechender Kleidung in den großen Saal zu kommen. Während CI Spezial darf der Mundschutz abgenommen werden, so wie es auch in Sportvereinen gehandhabt wird.
Um nicht die Teilnehmerzahl entsprechend der Saalgröße (250 qm) vorab begrenzen zu müssen, kann es, dass sein du phasenweise als Zuschauer auf der großen Tribüne wirst Platz nehmen müssen.

Wichtig: Die Rezeption im Haus der Jugend ist noch nicht besetzt. Ulrich wird von 18.45 bis 19.10 Uhr am Haupteingang sein. Danach ist die Tür unten wieder zu.

CI Spezial dauert wie immer circa 2,5h und der Einlass kostet € 10.- (Studenten 8.-).

Wir freuen uns

Herzliche Grüße im Namen des Tabeko Teams

Carsten

https://tabeko.de/ci-in-zeiten-von-corona/

Newsletter abbestellen: Antworten mit „Stopp“ im Betreff

CI Spezial in Zeiten von Corona

Liebe Leute!

Es ist wirklich speziell Contact Impro ohne Körperkontakt zu gestalten!

Wir von Tabeko freuen uns sehr, wieder eine Veranstaltung machen zu dürfen, um uns zu sehen, um uns zu spüren, zu bewegen und um bewusst wieder im Kontakt mit uns und anderen anzukommen.
Dankbarkeit zu spüren, Bewusstheit zu spüren, was es bedeutet, gemeinsam da zu sein und wie wichtig Zugehörigkeit für uns Menschen ist.

Ich werde für den Abend Bewegungs-und Erlebnis-Sequenzen vorbereiten aber auch spontan auf das eingehen, was bei euch jetzt da ist. Willkommen zu heißen, was vielleicht im Körper an Ängsten oder Isolationsenergie noch da ist. Aber auch was in dieser Zeit des Rückzugs an innerer Sammlung und Friede und Bewusstheit entstanden ist, nicht in eine Routine loszulassen. Insofern ist erfreulich, dass wir nicht in Körperkontakt gehen dürfen und die Mechanismen des „KontaktTanzens“ unmittelbar übernehmen, sondern auf andere Weise improvisieren.

Entsprechend der Richtlinien werden wir dafür sorgen, dass kontinuierlich ein Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten wird. Das liegt natürlich auch in eurer Verantwortung und damit müßt ihr einverstanden sein, wenn ihr kommt. Wir bitten euch mit Mundschutz und bereits in entsprechender Kleidung in den großen Saal zu kommen. Während CI Spezial darf der Mundschutz abgenommen werden, so wie es auch in Sportvereinen gehandhabt wird.
Um nicht die Teilnehmerzahl entsprechend der Saalgröße (250 qm) vorab begrenzen zu müssen, kann es, dass sein du phasenweise als Zuschauer auf der großen Tribüne wirst Platz nehmen müssen.

Wichtig: Die Rezeption im Haus der Jugend ist noch nicht besetzt. Ulrich wird von 18.45 bis 19.10 Uhr am Haupteingang sein. Danach ist die Tür unten wieder zu.

CI Spezial dauert wie immer circa 2,5h und der Einlass kostet € 10.- (Studenten 8.-).

Wir freuen uns

Herzliche Grüße vom Tabeko Team!

Contact-Kino

Liebe Contact Family!

Im Moment können wir uns nicht im direkten Körperkontakt miteinander verbinden, aber auf andere kreative Weisen. Unter der Woche hatten wir schöne „Telefon- in Kontakt sein Improvisationen“ angeboten (leider mit technischen Problemen, weil die Netze überlastet sind).

Kommenden Sonntag um 19 Uhr wäre normalerweise unsere nächste CI Jam. Wir laden dich zu der Zeit zu einem gemeinsamen KINOABEND ein, um 19 Uhr auf YouTube  zum Film ASHES and SNOW von dem kanadischen Filmemacher Gregory Colbert mit einem Soundtrack von Lisa Gerard

Er hat sehr viel mit in Kontakt sein und in Frieden sein ohne Angst zu tun. Und das ist im Moment eine notwendige Ressource. Es ist eine Zusammenstellung von vielen Szenen in denen Menschen mit Tieren und der Natur in Einklang und im Tanz sind (Dauer 1h05min).

Wer mag kann sich anschließend noch austauschen in einer Telefonkonferenz in verbesserter Qualität und Erreichbarkeit.

Die Einwahl ist ab 20:15 Uhr möglich, Beginn 20:30 Uhr, die Einwahl erfolgt über unserem discord Chatroom Server über Smartphone oder mit einem guten Mikro / Headset ausgestattetem PC.

Bitte bereits tagsüber alles vorbereiten, Wer bereits Discord installiert hat, kann direkt auf den Code https://discord.gg/5EQDAV klicken, discord bringt dich dann gleich auf den tabeko Server. Ansonsten folge der Anleitung zur Neuinstallation: tabeko.de/tools-anleitung-discord

Dies ist euer 24h gültiger Einwahllink, den du eingibst: https://discord.gg/5EQDAV


Euer Tabeko Team

  

Um den Film bildschirmfüllend zu sehen unten rechts auf das Quadrat Symol klicken:

TelContact

Wir bleiben in Contact ….


Liebe Contacter

Das Corona-Phänomen unterbricht in Kontakt sein auf vielerlei Weise. Viele Menschen werden in diesem von außen bestimmten vermehrten allein sein mit tiefen inneren Mustern, Ängsten oder Isolationsgefühlen konfrontiert. Oder sie kreisen in Gedankenwelten, die vornehmlich durch die Medien und die in der Öffentlichkeit erlebte Stimmung bestimmt sind.
Grundprinzipien von CI und Lebendigsein wie Erdung, Zentrierung, Nichtwissen, in Kontakt sein mit sich und anderen, Weite, Offenheit, Vertrauen und spielerischer Umgang schrumpfen rasch dahin.

Wir möchten versuchsweise und vorerst an den kommenden drei Abenden eine offene „Tele-in Kontakt sein-Improvisation“ anbieten. Also eine Telefonkonferenz an der jede/r teilnehmen kann, um in Austausch und Kontakt zu bleiben und Unterstützung und Verlangsamung zu erleben.
Es sollte um das persönliche Erleben in Zusammenhang mit den erfahrenen Dynamiken gehen und darum wie wir damit auf uns haltende und konstruktive Weise umgehen können.
Die üblichen Infos und Fragen die laufend in den Medien ausgebreitet werden (wer hat gerade die Grenzen dicht gemacht, was empfehlen Hygienebeauftragte,…) und politische Statements (Verschwörungsideen, Machtinteressen etc) sollen dabei ganz weit hinten angestellt werden.

Mindestens ein Mitglied von Tabeko wird an jedem Abend dieser Einladung folgen, evtl. steuernd eingreifen aber nicht prinzipiell leiten. Die Teilnahme ist kostenfrei (bis auf deine ganz normalen Telefongebühren falls du keine flat hast).


Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist image-9.png

Bitte nach Möglichkeit mit Festnetz Telefon in die Konferenz einwählen, wegen der Tonqualität und Stabilität der Verbindung. Hintergrundgeräusche vermeiden, das Mikrofon ausschlafen wenn Du nicht telefonierst.


Montag 15.3. 19 Uhr mit Babs
Dienstag 16.3. 19 Uhr mit Jochen
Mittwoch 17.3. 19 Uhr mit Florian

Schöne Grüße

Das Tabeko-Team

E-Mail Zuschriften:

Herzlichen Dank für eure schönen Rückmeldungen:

Find ich ne Superidee! Mal gucken, was mir heute um 19h begegnet, vielleicht mach ich mit!! DAS nenn ich mal ein kreatives Angebot!

This sounds very interesting for me. These days I am dealing with questions such as: What is more healthy, to keep distance or to keep in touch?

I really appreciate your initiation for this „Tele-in Kontakt sein – Improvisation“ I would like to take part in it even though my German is very poor. But maybe only listening can be interesting for me. Wow!

Tolle Idee und sehr schöne Gedanken dazu ! Es gefällt mir sehr gut, wie Ihr Grundgedanken der CI als Alternative zur momentanen Verunsicherung formuliert und solidarische Unterstützung anbietet. Vielen herzlichen Dank ***

vielen Dank für diese Initiative – was für ein gutes Angebot. Jetzt heißt es kreativ werden, um in Contact zu bleiben…

Super Idee!
Vielen Dank euch!
Gesunde Umarmung!




Corona

Derzeit können wir nicht einschätzen wann wieder Veranstaltungen stattfinden werden.

Die nachfolgenden Links haben wir für euch gesammelt, damit ihr euch selbst ein Bild anhand er verschiedenen Informationsquellen machen könnt. Die dort hinterlegten Inhalte sind nicht als Stellungnahme, Empfehlung oder Meinung von Tabeko e.V. zu betrachten:


Tägliche Übersicht der bestätigten SARS-CoV-2-Fälle in Hessen des Hessisches Ministerium für Soziales und Integration: soziales.hessen.de

Fallzahlen des Robert Koch Institutes rki.de

Infos des Gesundheitsamtes Frankfurt: frankfurt.de


In Heidelberg wurden Tanzveranstaltungen generell unabhängig von der Teilnehmerzahl bis Ende April untersagt (Quelle: karlstorbahnhof.de)